Aktuelles

Die kommenden Spiele

Freitag, 28.04.17          
C-Juniorinnen SG Gundelsheim TGV Dürrenzimmern 18:30   in GU
           
Samstag, 29.04.17          
E-Junioren SC Amorbach II SGM KEaN II 10:45    
E-Junioren TSV Neuenstadt I SGM KEaN I 13:00    
D-Juniorinnen SG Gundelsheim TSV Talheim 13:00   in GU
D-Junioren SC Ilsfeld II SGM KEaN II 13:00    
D-Junioren SGM Herbolzheim SGM KEaN I 13:00    
C-Junioren SGM KEaN SV Heilbronn am Leinbach 14:30   in OGH
B-Juniorinnen SG Gundelsheim TGV Dürrenzimmern 16:15   in GU
A-Junioren SGM Cleebronn SGM KEaN 16:15    
           
Sonntag, 30.04.17          
B-Junioren SGM Unteres Zabergäu SGM KEaN 10:30    
Frauen SV Heilbronn am Leinbach SG Gundelsheim 10:30    
Herren Reserve SGM KEaN Spvgg Möckmühl 13:15   in OGH
Herren SGM KEaN Spvgg Möckmühl 15:00   in OGH
Herren SGM KEaN II TSV Duttenberg 17:00   in OGH
           
Mittwoch, 03.05.17          
Herren SC Dahenfeld SGM KEaN II 19:00    
           
Donnerstag, 04.05.17          
Herren SGM Stein/Kochertürn SGM KEaN 19:00    

C-Juniorinnen: SV Sulzbach - SGG 0:3

Am letzten Ferienwochenende waren wir in Sülzbach zu Gast.

Mit dem recht kurzen  Platz kam kein Spiel zustande. Als wir dann über außen spielten, konnte Theresa nach einer schönen Kombination abschließen. Calisha erhöhte vor der Pause noch auf 2:0.

Nach der Pause ließen wir es etwas ruhiger angehen , was unserer Abwehr und Lia einige Arbeit bereitete. So ging das Spiel munter hin und her und kurz vor Schluss konnte Calisha aus abseitsverdächtiger Position den Endstand herstellen.

Letztendlich hatten alle sehr viel Spaß bei dem Spiel.

 

Tore: 0:1 (7.Min.), 0:2 (20.Min.), 0:3 (64.Min.)

Es spielten: (Tor) Engelbrecht Lia, Seifert Emelie, Keim Lisa, Roth Amelie, Baumgartner Calisha, Mauch Theresa, Bräcklein Luisa Kunz Juliana

Torschützinnen: Theresa, Calisha

 

Das nächste Spiel findet am Freitag, 28.04.2017 um 18:30 Uhr statt. Gegner in Gundelsheim ist TGV Dürrenzimmern.

C-Juniorinnen

SG Gundelsheim - SV Sülzbach 6:2

Nach der langen Winterpause ging es nun endlich wieder los, und zwar mit dem Halbfinale des Bezirkpokals.

Wir waren von Beginn an spielbestimmend und ließen Sülzbach kaum aus ihrer Hälfte kommen. Nach dem Führungstor kam Sülzbach durch ein kurioses Eigentor zum für alle überaschenden Ausgleich.

Danach erspielten wir uns Chance um Chance und gingen zur Halbzeit mit 4:1 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, die Abwehr stand sicher und Chancen wurden herausgespielt. So konnten wir noch 2 Tore erzielen und Sülzbach konnte in der Schlussminute  mit einem "Montagsschuss", der sich unter die Latte senkte , noch verkürzen.

Einziges Manko an diesem Tag war die mangelnde Chancenauswertung, sonst wäre der nie gefährdete Sieg deutlich höher ausgefallen.

Somit spielen wir nun am 25.05.2017 im Finale des Bezirkspokals. Ort und Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

 

Tore: 1:0 (10.Min.), 1:1 ET (12.Min.), 2:1 (20.Min.), 3:1 (26.Min.), 4:1 (32.Min.), 5:1 (51.Min.), 6:1 (61.Min.), 6:2 (69.Min.)

Es spielten: (Tor) Engelbrecht Lia, Seifert Emelie, Lardani Giuliana, Aksoy Gamze, Baumgartner Calisha, Bräcklein Luisa, Roth Amelie, Mauch Theresa, Keim Lisa

Torschützinnen: Calisha, Gamze, Giuliana, Luisa

 

SG Gundelsheim - SGM Ilsfeld/Weinsberg  2:5

Nach dem Pokalsieg vom Montag  ging es am Freitag zum Auftakt der Frühjahrsrunde gegen die SGM aus Ilsfeld und Weinsberg.

Leider konnten wir an diesem Tag nicht an die Leistung vom letzten Spiel anknüpfen. Der Gegner drängte uns in die eigene Hälfte ,machte die Räume eng, dadurch hatten wir keine Anspielmöglichkeiten , was zu Abspielfehlern führte. Diese wurden von Ilsfeld/Weinsberg gnadenlos ausgenutzt.

Nach der Pause konnte sich Lilly super durchsetzten und den Anschlusstreffer markieren. Es kam nochmal Hoffnung auf. Leider wurde der Ball in den eigenen Reihen wieder verloren und der Gegner entschied das Spiel. Theresa konnte noch durch eine schöne Einzelleistung verkürzen, aber mehr war nicht mehr drin.

Weiter geht es am 21.04 in Sülzbach um 18:30 Uhr.

 

Tore: 0:1 (6.Min.), 0:2 (18.Min.), 0:3 (29.Min.), 1:3 (39.Min.), 1:4 (44.Min.),

         1:5 (50.Min.), 2:5 (61.Min),

Es spielten: (Tor) Engelbrecht Lia, Seifert Emelie, Keim Lisa,  Lardani Giuliana, Aksoy Gamze, Bräcklein Luisa, Lang Lilly, Roth Amelie, Mauch Theresa, Kunz Juliana

Torschützinnen: Lilly und Theresa    

Fußball-Abteilungsversammlung 2017

Am Freitag, den 31.03.2017 fand im Vereinsheim der SG Gundelsheim unsere Fußball-Abteilungsversammlung statt. Nach der Begrüßung der Anwesenden, insbesondere den Vorstand und die Gäste aus Bachenau und Obergriesheim durch den Abteilungsleiter und der Totenehrung folgten die Berichte aus den verschiedenen Bereichen der Fußballabteilung. Die Kasse wurde von den Kassenprüfer Andreas Gehrig und Rouven Lintz geprüft und der Kassier Martin Oheim wurde entlastet. Anschließend fanden die Wahlen statt. Die Wahl führte der stellvertretender Abteilungsleiter Michael Rüger durch.

 

Die Wahlen ergaben einstimmig folgende Ergebnisse:

Abteilungsleiter: Mathulan Gnanapiragasam

Kasse: Martin Oheim

für den weiblichen Bereich wurden folgende Posten besetzt:

Kasse: Anke Franz

Wirtschaftsausschuss: Jessica Rupp

Presse-/Öffentlichkeitsarbeit: Jessica Hocke

 

Alle  Posten wurden für die Dauer von zwei Jahren besetzt.

Anträge gingen keine ein und somit beendete der Abteilungsleiter die Versammlung mit der  Danksagung an alle ehrenamtlichen Helfer, Trainer und Funktionäre des Vereins. 

Bambini

Nach ersten Startschwierigkeiten im neuen Jahr treffen sich die Bambini (Jahrgang 2010 und jünger) seit dieser Woche wieder zum gemeinsamen Training jeden Montag von 17.00 – 18.00 Uhr auf dem Gundelsheimer Sportgelände bzw. in der städtischen Sporthalle. Der Spaß an der Bewegung und am runden Leder stehen hierbei an erster Stelle. Eine spezielle Fußballausrüstung ist zunächst nicht notwendig.

Fußballbegeisterte Kinder sind jederzeit zu einem Schnuppertraining eingeladen. Die Trainer freuen sich auf euer kommen!

 

Bei Rückfragen gerne

Manuel Bechtold (Jugendleiter): 0176 61398910

kontaktieren.

Rückblick Hallenmasters 2017

Insgesamt 45 Jugendmannschaften und 10 AH-Teams waren während der viertägigen Hallenmasters bei sieben verschiedenen Turnieren am Start. Hinzu kam das 9m-Schiessen im Rahmen des „Jens-Lenz-Gedächtnisturniers“. Die Rund-um-Bande war wieder Garant dafür, dass keine Langeweile aufkam. 

Los ging es am Donnerstag mit dem AH-Turnier welches der TSV Helmstadt im Neunmeterschießen gegen den SV Sülzbach mit 7:6 gewann. Der dritte Platz ging an den SV Heilbronn 1891 die im kleinen Finale den FV Mosbach mit 3:1 besiegten.

Am Freitagvormittag starteten wir mit den D-Junioren. Kurioserweise standen sich in den Halbfinals jeweils die beiden Teams der Neckarsulmer Sportunion und der Krummen Ebene gegenüber. Am Ende setzten sich in beiden Finals die Neckarsulmer Teams durch, so dass unsere D-Junioren die Plätze zwei und vier erreichten.

Bei den C-Junioren war ein kleines, aber feines Feld mit 6 Mannschaften am Start. Nach spannenden Begegnungen setzen sich letztlich unsere Jungs der Krummen Ebene vor Türkspor Neckarsulm durch.

Beim Jens-Lenz -Gedächtnisturnier der Freizeitteams am Freitagabend zeigte das GCV-Männerballett die besten Trefferqualitäten und gewann das Finale gegen die Jungs um Kai. Platz drei ging an die Gulascher vor den Glashoch Rangers.

„Girls Day“ war das Motto am Samstag. Jeweils 8 D- und B-Juniorinnen-Mannschaften kämpften um den Turniersieg. Bei den D-Juniorinnen trafen beide SG Mannschaften im Halbfinale aufeinander und belegten am Ende die Plätze zwei und vier. Souveräner Turniersieger wurde hier der TSV Talheim.

Bei den B-Juniorinnen setzen sich die Biegelkicker aus Erdmannhausen vor dem SV Sülzbach durch. Unsere beiden Mannschaften erreichten die Plätze 3 und 6.

Zum Abschluss der Hallenmaster-Serie hatten wir am Sonntag die jüngsten Kicker zu Gast. Im 10er Feld der E-Junioren landeten die Neckarsulmer SU, die SGM Eisesheim und die TG Offenau auf den ersten Plätzen, unsere Jungs verpassten knapp das Halbfinale und wurden Fünfter.

Beim letzten Turnier standen weniger Punkte und Tore als der Spaß am Fußball im Vordergrund. Bei den F-Junioren boten sieben Mannschaften den zahlreichen Zuschauern gute Unterhaltung mit vielen Toren. Am Ende konnte jeder Spieler / jede Spielerin stolz eine Siegermedaille in Empfang nehmen.

Ohne die vielen Helferinnen und Helfer wäre diese Veranstaltung nicht durchführbar gewesen. Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen der Hallenmasters 2017 beigetragen haben: Den Küchenteams und den Kuchenspenderinnen, der sportlichen Leitung und den Schiedsrichtern für den reibungslosen Turnierablauf, den Aufbau- und Abbauteams unserer Rund-um-Bande sowie allen Fans und Besuchern die für eine gute Stimmung in der Halle gesorgt haben. 

Christbaum sammeln 2017

Mit den Fahrzeugen der Firmen Holzbau Uli Heinz, Gartenbau Thomas Ostberg, Familie Wagner-Arnold haben wir am Samstag in Gundelsheim und Böttingen wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt. Nach vier Stunden waren viele Dutzend Nadelbäume zusammen gekommen. Wir bedanken uns bei den beteiligten Helfern, den Firmen für die Bereitstellung der Fahrzeuge, der Metzgerei Beißwenger für das Mittagessen, sowie allen Spenderinnen und Spendern für die Unterstützung.Wir freuen uns, wenn noch weitere Bürgerinnen und Bürger unser ehrenamtliches Engagement und den Abtransport ihres Christbaums finanziell anerkennen.

Möglichkeit dazu besteht weiterhin durch Überweisung auf das Konto der SG-Fußballabteilung mit der IBAN: DE21 6205 0000 3201 5483 82 bei der Kreissparkasse Heilbronn unter dem Stichwort „Christbaum“ eingezahlt werden. Der Einzahlungsbeleg gilt dabei als Spendenquittung.

C-Juniorinnen: SGM Ilsfeld/Weinsberg I - SGG 4:8

Nach 4 Wochen Pause konnten wir endlich unser Pokalspiel bestreiten.

Nach einer kurzfristigen Absage freitags und einer unnötigen Fahrt samstags drauf nach Weinsberg, fand das Spiel dann am 26.11 in Ilsfeld statt.

Wir hatten uns viel vorgenommen und plötzlich stand es 2:0 für die Heimmannschaft. Das war dann ein Fehlstart nach Maß. Nach ein paar Umstellungen besannen sich die Mädels was sie können und erarbeiteten sich einige Chancen. Da Lia einige Male gut parierte und wir im Abschluss sicherer wurden, gingen wir mit einer 2:4 Führung in die Halbzeit.

Da wir nach Anpfiff immer noch an den Pausentee dachten, konnten die Gastgeber wieder verkürzen. Nach einem weiteren Treffer auf jeder Seite ging dann Ilsfeld/Weinsberg die Kräfte aus. Wir konnten dann noch drei Treffer zur eeeendlich beruhigenden Führung erzielen.

Nach einem holprigen Start (ähnlich wie der Platz) gingen wir trotz allem als verdienter Sieger vom Platz. Nun warten wir auf die Auslosung für das Halbfinale im nächsten Jahr.

Nochmals ein Dank an alle Fahrer und Trikotwäscher.

 

Es spielten: (Tor) Engelbrecht Lia, Seifert Emelie, Lardani Giuliana, Topalkara Ceyda, Aksoy Gamze, Baumgartner Calisha, Bräcklein Luisa, Roth Amelie, Mauch Theresa, Keim Lisa

Torschützinnen: Calisha, Ceyda, Gamze, Giuliana,Theresa

 

Das war es nun mit der Runde im Freien. Weiter geht es dann mit den Hallenturnieren. Am 18. Dezember spielen wir in Erdmannshausen und am 7.Januar beim Girls Day in Gundelsheim.

Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit 2015

Beim Staffeltag der Fußballjunioren erhielten wir bereits zum achten Mal in Folge den Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit.

Vereine mit beispielhaft guter Jugendarbeit können vom Württembergischen Fußballverband (WFV) einen Anerkennungspreis erhalten. Dieser traditionelle Preis soll Jugendleitung, Trainer und Jugendspieler eines Vereins gleichermaßen auszeichnen. An diesem Wettbewerb, erhalten nach einem festgelegten Punktesystem die besten hundert Vereine des WFV den Anerkennungspreis. Insgesamt sind im WFV über 1.800 Vereine mit rund 12.000 Mannschaften und mehr als einer halben Million Mitgliedern organisiert. Der Preis wurde für das Jahr 2015 vergeben. Die Gundelsheimer Fußballjugend erreichte im Bezirk Unterland Platz drei. Derzeit werden für Spielgemeinschaften noch keine Anerkennungspreise vergeben, doch an dieser Stelle soll nicht unerwähnt bleiben, dass auch die anderen im Jugendbereich an der SGM Krumme Ebene am Neckar beteiligten Vereine (MSV Bachenau, Eintracht Obergriesheim, TG Offenau) zum Erreichen des dritten Platzes beigetragen haben. Derzeit nehmen vierzehn Jugendmannschaften der SGG und SGM am Spielbetrieb teil, davon sind fünf Mädchenteams.

Hugo Herrmann erhält den DFB-Ehrenamtspreis

Am Sonntag, fand im Rahmen der Hallenbezirksmeisterschaft in Obereisesheim die Preisverleihung des DFB-Ehrenamtspreises 2015 statt. Dabei wurde Hugo Herrmann für seinen unermüdlichen Einsatz und die Verdienste für den Fußballsport vom Bezirk Unterland ausgezeichnet.

 

Hugo Herrmann gilt als Urgestein des Gundelsheimer Fußballs und der SG Gundelsheim.

Aktuell ist er als F-Juniorentrainer tätig. Außerdem unterstützt er die SG Gundelsheim und insbesondere die Fußballabteilung bei deren Veranstaltungen.

In der Fußballabteilung ist und war Hugo stets zur Stelle, wenn es galt die Ehrenämter zu besetzen: Er war neben dem Jugendtraineramt, Jugendleiter und stellv. Abteilungsleiter. Noch heute übt er das Amt des Platzkassiers aus und dreht an Heimspieltagen seine Runden. Egal ob im Jugendbereich oder bei den Aktiven: Hugo Herrmann ist und war immer für die SGG und neuerdings die SGM zur Stelle.

Er gilt als der Schaffer, Motor und „Hansdampf in allen SGG-Gassen“ bei der SG Gundelsheim.

Ob als Festwirt, Lagerleiter, Trainer, Schiedsrichter oder zweiter Vorsitzender - Hugo hat sehr viel Freizeit in das Ehrenamt bei der SG Gundelsheim investiert. Große Unterstützung gab und gibt es in all der Zeit von seiner Ehefrau Adelheid.

 

Euer Engagement für den Verein ist unvergleichbar. 

 

Die Fußballabteilung sagt "DANKE" und GLÜCKWUNSCH zur Auszeichnung!!!

 

 

Außerdem möchten wir auf diesem Wege, unsere Mitstreiter der SGM, der MSG Eintracht Obergriesheim zum Sieger Vereinsehrenamtspreis 2015 sowie Patrick Krebs vom MSV Bachenau als Sieger "Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt" beglückwünschen!