Berichte A-Junioren

A-Junioren:                                                                Türkspor Neckarsulm - SGM Krumme Ebene 3:2 (3:0)

Am Wochenende zuvor wurde das Spiel seitens der Schwaigerner wegen Spielermangel abgesagt. Zum ersten Pflichtspiel in diesem Jahr war man zu Gast auf dem Pichterich. Man stand nicht wie gewohnt mit 11 sondern mit 9 Mann auf dem Platz. Der Gastgeber ging von Anfang an vorne drauf und zwang so unsere Jungs zu vielen Fehlern was folglich dazu führte das man keinen Kombinations – und Spielfluss aufbauen konnte. Durch eine Unachtsamkeit und einen Elfmeter lag man bereits nach 22 Minuten mit 2:0 zurück. Mit einer Tätlichkeit dezimierte sich Neckarsulm, aus der Überzahl konnte man allerdings kein Profit schlagen, stattdessen fing man sich noch ein weiteres Tor ein. In Halbzeit zwei das gleiche Spiel durch viele lange Bälle gab man dem Gegner immer wieder die Möglichkeit den Ball zu klären. Erst durch den Anschlusstreffer durch Kevin Kühner ging man engagierter und zielgerichteter vor. Nun lief der Ball flüssiger in den eigenen Reihen sodass man zu einigen Chancen kam. Leider konnte man einen zugesprochenen Elfmeter nicht verwerten. So fiel das 3:2 erst in der 87. Minute durch Kevin Kühner, viel zu spät. Es boten sich genügend Möglichkeiten das Spiel zu unseren Gunsten zu drehen.

Kader: Dominik Stowasser, Gabriel Bierhoff, Joachim Ulbrich(C), Stefan Rüger, Christian Gehrig, Maximilian Schad, Jan Neuer, Kevin Kühner(2), Niklas Mittmann, Enis Elci, Marius Schuster

Vorschau: Da nun die Osterfeiertage anstehen spielt man erst wieder am 18.04 um 16:15 Uhr in Gundelsheim gegen den SC Neckarsulm-Amorbach.

A-Junioren: SGM Krumme Ebene – ASV Heilbronn 3:0(2:0)

Gegen den Tabellenletzten fuhr man verdient den ersten Sieg ein. In einem Spiel mit vielen unnötigen Mätzchen und unschöner Aktionen, auf beiden Seiten, schnürte Simon Ascher einen Doppelpack.

 

Kader: Dominik Stowasser(C), Gabriel Bierhoff, Stefan Rüger, Christian Gehrig, Enis Elci, Simon Ascher(2), Max Schad(1), Kevin Kühner, Marius Schuster, Niklas Mittmann

A-Junioren: SG Bad Wimpfen - SGM Krumme Ebene 4:2 (2:1)

Zu Gast in Bad Wimpfen spielte man nicht wie gewohnt 11 gegen 11, sondern 9 gegen 9. In der ersten Hälfte kam nicht nur dieser Umstand zum Tragen, auch ließ man grundlegende Dinge vermissen und konnte so nur selten den sich bietenden Raum nutzen. Zwischen den Pfosten stand wieder unser Stammkeeper Dominik Stowasser, der mehrmals gut parieren musste. Kurz vor der Halbzeit erköpfte Joachim Ulbrich nach einem Freistoß von Max Schad den Anschlusstreffer. In Halbzeit 2. erhöhte man das Tempo und kam so zu Möglichkeiten, leider konnte man diese nicht nutzen und die Kurstädter so mehr unter Druck setzen. Den Schlusspunkt setzte Jan Butzelaar mit seinem Tor zum 4:2 Endstand. Unglücklicherweise verletzten sich auch noch Joachim Ulbrich und Tobias Gerstle, auf diesem Weg gute Besserung und eine schnelle Genesung.

Kader: Dominik Stowasser(C), Gabriel Bierhoff, Stefan Rüger, Christian Gehrig, Simon Ascher, Joachim Ulbrich(1), Max Schad, Dominik Weisser, Niklas Mittmann, Enis Elci, Marius Schuster, Tobias Gerstle, Jan Butzelaar(1)

 

Vorschau: am kommenden Samstag 01.11.14 ist man spielfrei, den ASV Heilbronn empfängt man eine Woche später am 08.11.14 bereits um 15:15 Uhr in Gundelsheim.

A-Junioren

SGM Krumme Ebene – SGM Sportfreunde am Neckar 2:3 (1:1)

In Runde 2. des Bezirkspokals traf man auf die Bezirksstaffel-Truppe aus Lauffen/Nordheim/Neckarwestheim. Kampflos zog man durch ein Freilos in Runde 2. ein. Man erwartete einen spielstarken Gegner der uns alles abverlangen würde. So konnte man dennoch in den ersten 20 min. nicht nur dagegen halten sondern durch Konter selbst Akzente nach vorne setzen. Kevin Kühner der über Rechtsaußen einer dieser Konter setzte, konnte nur noch regelwidrig im Strafraum vom Ball getrennt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte er selbst zur Führung.  Die Sportfreunde kamen aufgrund ihrer ständigen Attacken auf unser Tor vor dem Seitenwechsel noch zum Ausgleich.

In Halbzeit zwei das gleiche Bild, man konnte mit laufender Spieldauer immer weniger für Entlastung sorgen und kassierte so dem ständigen Druck ausgesetzt zwei Tore. Fünf Minuten vor Ende, konnte durch eine „nimm du ihn, ich hab ihn sicher“-Einlage der Hintermannschaft, Jan Butzelaar unbedrängt zum 2:3 Anschlusstreffer einschieben. Nun keimte nochmal etwas Hoffnung auf, aber man konnte den starken Gegner nicht mehr ernsthaft in Bedrängnis bringen und musste sich trotz einer starken Leistung der gesamten Mannschaft geschlagen geben.

Kader: Christian Gehrig, Gabriel Bierhoff, Simon Ascher, Stefan Rüger, Enis Elci, Niklot Kelber(C), Joachim Ulbrich, Max Schad, Kevin Kühner(1), Dominik Weisser, Niklas Mittmann, Marius Schuster, Jan Butzelaar(1), Gianluca Marino  

 

SGM Krumme Ebene – SGM Unteres Jagsttal 2:4 (0:1)

Eine völlig unnötige Niederlage mit vielen Disziplinlosigkeiten auf beiden Seiten. Man brachte sich mit individuellen Fehlern und Unkonzentriertheit um den Lohn den man sich eine Woche vorher erarbeitet hatte. So konnten die Gäste aufgrund des höheren Engagment die Punkte mit ins Jagsttal nehmen.

Kader: Christian Gehrig, Gabriel Bierhoff, Simon Ascher, Stefan Rüger, Enis Elci, Niklot Kelber(C), Joachim Ulbrich, Max Schad(1), Kevin Kühner(1), Dominik Weisser, Niklas Mittmann, Marius Schuster, Jan Butzelaar  

A-Junioren: SGM Krumme Ebene - SC Dahenfeld 2:2 (0:0)

Zum ersten Punktspiel der neuen Runde begrüßte man die Gäste aus Dahenfeld auf dem Kunstrasen. Zu Beginn wirkten die Aktionen noch etwas zerfahren, so konnte man sich mit laufender Spieldauer gute Einschussmöglichkeiten erarbeiten die allesamt zu hastig und ungenau abgeschlossen wurden. So ging man ohne zählbares in die Pause.

In Halbzeit zwei das gleiche Bild. Man drückte die Gäste in ihre Hälfte, erspielte sich Chance um Chance. Durch zwei Konter, die einzigen Möglichkeiten der Gäste, fing man sich beide Gegentore und baute diesen so unnötig auf. Niklas Mittmann konnte nach einem guten Schuss von Kevin Kühner, den der Torhüter abklatschen lies, zum 1:1 ausgleichen. Den fälligen Elfmeter in der Schlussminute verwandelte Kevin Kühner zum 2:2 Endstand.

 

Kader: Dominik Stowasser – Gabriel Bierhoff, Simon Ascher, Christian Gehrig, Gianluca Marino – Niklot Kelber(C), Joachim Ulbrich – Kevin Kühner(1), Max Schad, Dominik Weisser – Niklas Mittmann(1), Marius Schuster, Stefan Rüger