Berichte B-Junioren

B-Junioren: SGM Krumme Ebene – TV Flein 0:3 (0:3)

Im letzten Spiel der Saison 2014/2015 traf die B-Jugend mit dem TV Flein auf den Tabellenführer und musste sich diesem recht deutlich geschlagen geben.

Bereits in der Anfangsphase nutzten die Gäste die erste Aneinanderreihung von Fehlern im Spiel der SGM zur Führung. Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht entmutigen und versuchten durch einen kontrollierten Spielaufbau das Spiel in den Griff zu bekommen. In dieser Phase waren auch erste Torannäherungen zu verzeichnen – leider ohne Erfolg. Die Gäste waren insbesondere dann gefährlich wenn sie ihre Spitzen einsetzen konnten und zu Aktionen im 16-Meter-Raum kamen. So kamen sie auch zum 0:2 und durch einen Eigentor sogar noch vor der Pause zum 0:3. Die SGM konnte dagegen keine der sich bietenden Chancen nutzen. In der zweiten Halbzeit setzte sich das Spiel so fort. Die SGM agierte immer wieder gefällig und war den Gästen ebenbürtig, doch trotz klarerer Chancen wollte an diesem Tag einfach kein Treffer gelingen und es blieb schlussendlich beim 0:3.


Fazit:

Da die B-Jugend am kommenden Wochenende spielfrei ist, ist die Saison für sie beendet. Aktuell belegt man den dritten Tabellenplatz. Auf den ersten Blick scheint das ein gutes Ergebnis zu sein, doch das relativiert sich, wenn man weiß, dass in der Kreisstaffel 1 nur 5 Mannschaften antraten.

Über die gesamte Saison gesehen gab es in der B-Jugend immer wieder Höhen und Tiefen, wobei wir ehrlicherweise sagen müssen, dass die sportlichen Ziele und Erwartungen nicht erfüllt werden konnten. Dennoch haben die Jungs immer wieder gute Ansätze gezeigt, auf die in der kommenden Saison – ob in der A- oder in der B-Jugend – aufgebaut werden kann. Für uns Trainer sehr ernüchternd war, dass die Trainingsbeteiligung sehr oft sehr zu wünschen übrig ließ und im Laufe der Saison manche Spieler gar nicht mehr auftauchten. Umso mehr bedanken möchten wir uns aber bei den treuen Spielern, die die gesamte Saison mitgezogen haben! Bedanken möchten wir uns darüber hinaus bei den Eltern der Spieler, die uns immer super unterstützt haben sowie bei allen Verantwortlichen und Mitwirkenden im Umfeld!

B-Junioren: SC Amorbach - SGM Krumme Ebene 6:2 (2:0)

Insbesondere auf Grund einer indiskutablen Leistung in den ersten 40 Minuten musste sich die B-Jugend bei sommerlichen Temperaturen in Amorbach geschlagen geben. Die Heimmannschaft war in der ersten Halbzeit immer einen Schritt schneller – auch gedanklich – und hatte das Spiel so fest im Griff. Obwohl unserer Elf kaum etwas gelang, hatte man doch die erste Großchance und hätte in Führung gehen müssen. Doch diese wurde nicht genutzt und der SCA belohnte sich durch zwei Tore für sein größeres Engagement. Unmittelbar nach der Pause fiel gar das 3:0 und eigentlich wäre das Spiel damit entschieden gewesen. Doch unsere Jungs zeigten nun endlich Moral und kamen durch Timo Holder und Tiago Rocha zum 3:2. Nun war das Spiel plötzlich wieder offen. Fußballerisch wollte zwar weiter nicht viel gelingen, doch der Einsatz stimmte nun. An Stelle des zu diesem Zeitpunkt durchaus möglichen 3:3 fiel aber das 4:2 für Amorbach. Damit war das Spiel endgültig entschieden und die Heimmannschaft konnte noch zwei weitere Tore zum deutlichen Endergebnis von 6:2 erzielen.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass sich unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit deutlich unter Wert verkauft hat, was auf Grund des Verlaufs des restlichen Spiels sehr bitter ist. Hier wäre auf jeden Fall mehr möglich gewesen.

Unserem Spieler Ben Lustig, der sich am Mittwoch im Training verletzte und lange ausfallen wird, wünschen wir alle gute und schnelle Besserung und hoffen, dass Ben bald wieder auf den Fußballplatz zurückkehren wird!


Vorschau

Das letzte Spiel der B-Jugend findet am kommenden Sonntag, 21. Juni 2015 um 10.30 Uhr in Gundelsheim statt. Gegner ist der TV Flein.

B-Junioren: SGM Krumme Ebene - TG Böckingen 3:2 (0:1)

Ein turbulentes Spiel konnte die B-Jugend gegen die TG Böckingen zwar glücklich, aber durchaus verdient mit 3:2 gewinnen. Dabei konnten die Gäste in den ersten 40 Minuten mit ihrer einzigen Torchance in Führung gehen, während die Jungs von der Krummen Ebene trotz vieler Chancen nichts Zählbares mit in die Halbzeitpause brachten. Doch nur wenige Minuten nach der Pause änderte Jan Butzelaar das und erzielte mit einem Freistoß den Ausgleich. Bei diesem Spielstand blieb es jedoch nicht lange und die Gäste gingen wieder in Führung. Doch nun zeigten die Jungs große Moral und viel Einsatz. Marvin Gögele erzielte mit einem Distanzschuss den Ausgleich und kurz vor Spielende bediente Charles Broadus Jan Butzelaar mustergültig und dieser schoss sehenswert zum vielumjubelten 3:2 ein. Mit großem Kampf und viel Leidenschaft, die man sich immer wünschen würde,  brachte man diesen Spielstand über die Zeit und durfte sich endlich mal wieder über ein gewonnenes Spiel freuen. Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler und tretet so auch in den beiden letzten Spielen auf.


Vorschau

Die B-Jugend ist erst wieder am Sonntag, 14. Juni 2015 im Einsatz und gastiert dann um 10.30 Uhr beim SC Amorbach. Bitte merkt Euch außerdem den 27. Juni 2015 schon einmal vor, denn an diesem Tag findet der gemeinsame Rundenabschluss statt.

B-Junioren:                                                                      SGM Schozachtal/Bottwartal II – SGM Krumme Ebene 2:0

In Talheim musste die B-Jugend nach zwei Siegen zum Auftakt der Runde die dritte Niederlage in Folge hinnehmen – und das auch noch verdient. In den ersten 40 Minuten lief im Spiel der SGM nichts zusammen, Bälle wurden leichtfertig verloren und Zweikämpfe nicht angenommen. Die Heimmannschaft musste so nicht einmal Fußball spielen, sondern es genügte ihr allein der Wille, um das Spielgeschehen zu bestimmen. Folgerichtig fiel dann auch der Führungstreffer für die Talheimer nach einem langen Ball in den 16-Meter-Raum, bei dem sich Abwehrspieler und Torhüter nicht einig waren und der gegnerische Stürmer dies ausnutzen konnte. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Nun sah man eine andere Mannschaft aus der Krumme Ebene. Den Jungs war nun deutlich anzumerken, dass sie das Spiel drehen wollten. Immer wieder rannte man an und erkämpfte sich auch die ein oder andere Torszene. Die wenigen Chancen konnte man aber nicht nutzen und je länger das Spiel ging, desto mehr schmerzten die immer noch zahlreichen einfachen Fehler. Die Heimmannschaft hatte dennoch kaum Offensivaktionen, nutzte aber eine Standardsituation zum vorentscheidenden 2:0. Mit diesem Ergebnis trat man dann auch sehr geknickt die Heimreise an.


Vorschau

Die B-Jugend hat nun Zeit sich von der Niederlagenserie zu erholen. Das nächste Spiel steht nämlich erst am Sonntag, 17. Mai 2015 an. Hier trifft man dann um 10.30 Uhr in Obergriesheim auf die TG Böckingen.

B-Junioren: TV Flein - SGM Krumme Ebene 1:0 (0:0)

Nach der spielfreien Zeit über Ostern war die B-Jugend zu Gast beim TV Flein und wollte sich eigentlich durch einen Sieg wieder der Tabellenführung nähern. Diese hatte man durch die Heimniederlage gegen den SC Amorbach verschenkt.

Das Vorhaben „Tabellenführung“ scheiterte aber grandios und der Mannschaft war zu keiner Phase des Spiels anzumerken, dass sie dieses Spiel gewinnen wollte. Flein war der SGM in allen Belangen überlegen, war immer mindestens einen Schritt schneller und gewann die wichtigen Zweikämpfe. Dennoch blieb es bis zur Pause torlos, da die Heimmannschaft in der Chancenauswertung sehr nachlässig war.

So bestand im Lager der SGM Hoffnung auf eine Wende in den zweiten 40 Minuten. Die ersten zehn Minuten sahen auch danach aus. Endlich lief der Ball mal in den eigenen Reihen, wozu insbesondere der nach seiner Verletzung erstmals wieder eingewechselte David Hornung beitrug. Die gefährlichere Mannschaft blieb aber der TV Flein, der dann auch Mitte der zweiten Halbzeit durch einen schnell vorgetragenen Angriff die verdiente Führung erzielte. Trotz aller Bemühungen hatte man diesem nichts entgegenzusetzen und die Schlussoffensive hat sich diesen Namen nicht verdient.

Es gilt nun dieses Spiel schnell abzuhaken, den Kopf nach oben zu nehmen und am kommenden Sonntag eine überzeugende Leistung zu zeigen, bei der sich der eine für den anderen einsetzt!


Vorschau

Am kommenden Sonntag ist die B-Jugend bei der SGM Schozachtal/Bottwartal zu Gast. Das Spiel beginnt um 10.30 Uhr in Talheim.

 

B-Junioren: SGM Krumme Ebene - SC Amorbach 2:3 (2:0)

Eine unglaubliche, unnötige und bittere Niederlage musste die B-Jugend beim Heimspiel gegen den SC Amorbach hinnehmen.

Die B-Jugend fand dabei ganz gut ins Spiel und konnte bereits früh durch Jan Butzelaar in Führung gehen, der eine Unaufmerksamkeit in der Amorbacher Defensive nutzen konnte. In der Folgezeit versuchten die Gäste Druck aufzubauen, doch die Defensive um die beiden Timos (Holder & Ritter) stand sehr sicher und ließ keine Torchancen zu. Dagegen hatte man selbst aber auch kaum gelungene Offensivaktionen. Hellwach war man aber nach einem Abstoß der Amorbacher, den Melih Andac abfing und auf Jan Butzelaar passte, der zum 2:0 einschießen konnte. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.

Nach der Pause hatte man nun mit Gegenwind zu spielen. Trotzdem sah alles danach aus, als ob es in diesem Spiel nur einen Sieger geben könnte. Doch dann erzielten die Amorbacher den Anschlusstreffer, als man einen gegnerischen Spieler unbedrängt durch das Mittelfeld und die Abwehr laufen ließ. 15 Minuten vor Spielende kamen die Gäste durch eine vergleichbare Aktion zum Ausgleich und damit hatte man das Spiel plötzlich aus der Hand gegeben. Es entwickelte sich nun eine spannende Schlussphase – leider mit dem besseren Ende für die Gäste: Ein Schuss aus ca. 40 Metern schlug direkt im oberen Torwinkel zum 2:3 Endstand ein.

 

Vorschau

Das nächste Spiel der B-Jugend steht nun erst nach den Osterferien an und zwar am Sonntag, 19. April 2015 um 10.30 Uhr in Flein.

B-Junioren: TG Böckingen - SGM Krumme Ebene 1:2 (0:1)

Im zweiten Spiel den zweiten Sieg errang die B-Jugend beim Gastspiel bei der TG Böckingen auf der Viehweide.

Gegenüber der erfolgreichen Mannschaft aus der Vorwoche musste man für das Spiel in Böckingen einige personelle Veränderungen vornehmen. Dennoch fand die Mannschaft sehr gut ins Spiel und konnte gegen in der Anfangsphase sehr hoch stehende Böckinger bereits in der dritten Minute durch ein Tor von Jan Butzelaar in Führung gehen. Dem Treffer vorausgegangen war ein Pass von Melih Andac. Auch in der Folgezeit blieb die SGM spielbestimmend und hätte die Führung ausbauen müssen. Doch entweder stand die Latte oder der gegnerische Torspieler dem zweiten Treffer im Weg. Auf der Gegenseite musste Mohammed Kouba im Tor der SGM in den ersten 40 Minuten kaum einen Ball halten.

Nach der Pause kamen die Jungs der TGB entschlossener aufs Feld und waren um den Ausgleich bemüht. Je länger das Spiel ging desto mehr merkte man den Spielern, die „nicht immer“ im Training sind, den Trainingsrückstand an. Nach vorne gab es kaum noch Entlastungsaktionen, während die Defensive um den wieder einmal stark spielenden Timo Ritter einige brenzlige Situationen zu entschärfen hatte. Für große Erleichterung sorgte dann aber Melih Andac, der einen Eckball von Marcus Götz zum 0:2 verwertete (72. Minute). Spannend wurde es aber noch einmal in der Nachspielzeit, denn in der 79. Minute kamen die Böckinger zum Anschlusstreffer. Zu mehr sollte es für sie aber nicht reichen, so dass sich die B-Jugend über den Sieg freuen durfte.

 

Vorschau: Am kommenden Sonntag erwartet die B-Jugend um 10.30 Uhr die Mannschaft des SC Amorbach.

B-Junioren: SGM Krumme Ebene - SGM Schozachtal/Bottwartal II 1:0 (0:0)

Durch einen Treffer von Jan Butzelaar in der Nachspielzeit startete die B-Jugend erfolgreich in die Frühjahrsrunde.

Die B-Jugend traf im Heimspiel, das nach Bachenau verlegt wurde, auf die SGM bestehend aus dem SC Abstatt und umliegenden Vereinen. Erwartungsgemäß taten sich beide Mannschaften auf dem Rasen schwer und über die gesamte Spielzeit blieben fußballerische Akzente selten. Schnell war jedoch zu erkennen, dass unsere Mannschaft gewillt war, dieses Spiel zu gewinnen und dafür auch alles zu tun. In der Defensive stand man kompakt und ließ aus dem Spiel heraus keine Torchance zu. Für das eigene Tor gefährlich wurde es so nur durch Standardsituationen. Doch auch diese konnten mit vereinten Kräften entschärft werden.

Nach vorne gefährlich wurde es immer dann, wenn das Mittelfeld schnell überbrückt werden konnte oder eben auch nach Standardsituationen. Bereits in der ersten Halbzeit kam man so zu drei klaren Torchancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Nach der Pause wurde das Spiel immer zerfahrener. Fußball gespielt wurde nur noch selten. Dagegen gab es auf beiden Seiten zahlreiche Nickligkeiten und auch Undiszipliniertheiten, die auf unserer Seite zu zwei völlig überflüssigen 5-Minuten-Zeitstrafen führten. Trotz allen Unzulänglichkeiten war man aber immer noch die bessere Mannschaft. Positiv zu erwähnen ist auf jeden Fall das Engagement und der Wille. Bis zum Schluss fightete die gesamte Mannschaft in einem sehr intensiven Spiel. Und „bis zum Schluss“ gilt an diesem Tag im wahrsten Sinne: In der ersten Minute der Nachspielzeit schlug Mohammed Kouba einen Freistoß perfekt in den 16-Meter-Raum auf Jan Butzelaar, der denn Ball direkt nahm und am Torwart vorbei zum vielumjubelten und hochverdienten Siegtreffer einschoss.

B-Junioren: SGM L’brettach/Hardth./Lampoldsh. - SGM Krumme Ebene 3:2 (2:2)

Nach der bitteren 0:3 Heimniederlage in der Vorwoche gegen den Friedrichshaller SV war für die B-Jugend das Thema „Qualifizierung für die Leistungsstaffel“ bereits vor dem letzten Saisonspiel in Brettach so gut wie erledigt. Dennoch oder gerade deswegen wollte man mit einem guten Spiel die Qualistaffel beenden.

Dass die Aufgabe beim Tabellenführer nicht einfach werden würde, war allen Beteiligten klar. Doch die Jungs legten sich in der Anfangsphase mächtig ins Zeug und waren die spielbestimmende Mannschaft. Sehr überraschend fiel daher die Führung für die Brettacher, als man sich zu einfach überspielen ließ. Doch im Gegensatz zu den Vorwochen ließ sich die Mannschaft davon nicht entmutigen, sondern schlug zurück. Verdientermaßen fiel dann auch der Ausgleich: Timo Ritter bediente mit einem Freistoß Jan Butzelaar, der den Ball gekonnt annahm und zum 1:1 einschoss. Nur wenige Minuten später ließ Jan Butzelaar mehrere Gegenspieler stehen und überwand den Torhüter aus spitzem Winkel zur 1:2 Führung. Leider hielt diese Führung nicht lange. Vorausgegangen war dem Ausgleich eine „Unaufmerksamkeit“ in der Rückwärtsbewegung.

Was sich zum Ende der ersten Halbzeit schon angedeutet hatte, setzte sich in der Zweiten fort. Die Jungs konnten das hohe Tempo der ersten 25 Minuten nicht halten und ließen immer mehr nach. Hinzu kamen zahlreiche Ballverluste und Stockfehler. Jedoch war dies bei den Brettachern genauso, so dass das Spiel nur noch wenige Höhepunkte bot. Das glücklichere Ende hatte aber der Tabellenführer für sich, der aus einer Halbchance zum 3:2 kam. Dem erneuten Rückstand hatte die Mannschaft nichts mehr entgegenzusetzen und man musste sich erneut geschlagen geben.

 

Vorschau

In der Abschlusstabelle der Qualistaffel belegt die B-Jugend nun mit zehn Punkten aus acht Spielen den fünften Tabellenplatz. Für die B-Jugend ist nun die Punktspielrunde 2014 vorbei und man wird im Frühjahr 2015 in der dann neu zusammengesetzten Kreisstaffel antreten – ganz klar mit dem Ziel, besser abzuschneiden als es jetzt der Fall ist.

Bei den Eltern der Spieler, die uns bisher so engagiert und zuverlässig unterstützen, möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken!

B-Junioren: SGM Krumme Ebene - FSV Friedrichshaller SV 0:3 (0:2)

Mit einer verdienten Niederlage verspielte die SGM wohl die Chance auf die Leistungsstaffel.

Zu Beginn sah alles noch ganz gut aus. Defensiv ließ man kaum etwas zu, nach vorne fehlte zwar noch die zündende Idee, gute Ansätze waren aber zu sehen. Der überraschende Rückstand war einem individuellen Fehler geschuldet: nach einem harmlosen Eckball versäumte man es den Ball zu klären und kassierte das 0:1 (13‘). Beim Versuch das Spiel wieder auszugleichen vergab die SGM beste Chancen; verfehlte einmal sogar das leere Tor aus 10 Metern… Der FSV bestrafte die mangelhafte Chancenauswertung der Krummen Ebene gnadenlos und lebte der SGM effizient vor: nach einer guten halben Stunde fiel das 0:2 (32‘). Zu diesem Zeitpunkt unverdient.

Die zweite Halbzeit sollte dazu genutzt werden das Ergebnis dem Spielverlauf anzupassen, was dann mehr oder weniger auch geschah; nur nicht in dem Sinn, wie gedacht. Denn zeigte die SGM anfangs des zweiten Durchgangs durchaus noch Ambitionen die Partie zu drehen wurde mit zunehmender Spieldauer klar: hier war heute nichts zu holen. Die Aktionen wurden unpräziser, oft überhastet. Schnell zeigten erste Spieler Anzeichen von Resignation. Spätestens das 0:3 (54‘) nach einer knappen Stunde ließ keinen Zweifel am Ausgang der Begegnung. Bis zum Schlusspfiff blieb es beim Bemühen der SGM den Anschlusstreffer zu erzielen. Gelingen wollte dieser aber nicht mehr.

B-Junioren: SV HN am Leinbach II – SGM Krumme Ebene 3:1 (2:1)

Bei Spiel in Frankenbach zeigte die B-Jugend ihre schlechteste Saisonleistung und musste sich einem keineswegs übermächtigen Gegner verdient geschlagen geben. Dagegen wollte man die Niederlage aus der Vorwoche vergessen machen und sich mit einem Sieg wieder nach vorne orientieren.

Dieses Vorhaben ging aber deutlich daneben, da man es über die gesamte Spielzeit nicht schaffte, Fußball zu spielen. Vielmehr wurden fast ausschließlich lange Bälle geschlagen, die es der gegnerischen Defensive sehr leicht machten. Hinzu kam, dass man sich im Laufe der ersten Halbzeit noch zwei total unnötige Gegentore einhandelte und mit 2:0 in Rückstand geriet. Hoffnung für die zweite Halbzeit keimte durch den Anschlusstreffer von Leo Wörner kurz vor der Pause auf.

Nach dem Seitenwechsel fing die SGM auch gut an und spielte fünf Minuten besser. Anschließend war es mit Fußball jedoch wieder vorbei und man suchte sein Heil in langen Bällen – leider und nicht überraschend ohne Erfolg. 10 Minuten vor Spielende erzielte Heilbronn durch einen Konten seinen dritten Treffer und damit war das Spiel entschieden.

 

Vorschau

Bereits am Freitag erwartet die B-Jugend die Mannschaft des Friedrichshaller SV. Das Spiel wird um 19 Uhr beginnen und in Obergriesheim oder in Gundelsheim stattfinden. Auch wenn die letzten Spiele nicht erfolgreich waren, würde sich die Mannschaft über viele Zuschauer freuen. Für eine Bewirtung wird gesorgt.

B-Junioren: SGM Krumme Ebene - SGM Neudenau/Siglingen 1:3 (1:1)

Im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Neudenau zeigte unsere SGM nur eine Halbzeit ihr ganzes Können und verliert daher verdient mit 1:3.

Wie so oft verschlief man die Anfangsphase und lag nach 10 Minuten bereits 0:1 in Rückstand. Der schnelle Ausgleich durch einen direkt verwandelten Freistoß von Jan Butzelaar diente dann aber als Startschuss in eine gelungene erste Halbzeit. Wie bereits in Obereisesheim kombinierte die SGM mustergültig bis zum gegnerischen Strafraum, blieb dann aber zu ungenau oder war zu hektisch um in Führung zu gehen. Gelegenheiten gab es dennoch genügend. Das Thema Chancenauswertung bleibt ein leidiges. Da man die Gäste defensiv im Griff hatte gab es aber nicht viel zu bemängeln.

Trotzdem: das 1:1 zur Halbzeit aus unserer Sicht zu wenig.

Für die zweiten 40 Minuten nahm man sich daher viel vor. Entsprechend motiviert legte man nach dem Wiederanpfiff los und …fing sich sofort wieder einen Gegentreffer (44‘). Anders als im ersten Durchgang konnte man aber nicht sofort ausgleichen; die Gäste übernahmen zunehmend die Kontrolle, waren fortan giftiger in den Zweikämpfen und profitierten von der zunehmenden Unordnung und Unzufriedenheit im Spiel der Krummen Ebene. Statt gelungenen Kombinationen sahen die Zuschauer hauptsächlich misslungene Einzelaktionen. Fast schon vorentscheidend kam daher das 1:3 (61‘) bei dem unsere Hintermannschaft nicht besonders gut aussah. Von dort an vermisste man auch den Zusammenhalt im Team etwas. Anstatt alle Kräfte darauf zu verwenden die Partie zu drehen wurden bereits Schuldige gesucht. So blieb es bis zum Schlusspfiff beim engagierten aber  planlosen Anrennen der Krummen Ebene, was die somit verdiente Niederlage nicht mehr verhindern konnte.

B-Junioren: SGM Eisesheim - SGM Krumme Ebene 1:5 (1:2)

Mit einem souveränen Auftritt in Obereisesheim sicherten sich die Jungs der Krummen Ebene ihren dritten Saisonsieg und setzen sich im oberen Tabellendrittel fest.

Von Beginn an war unsere SGM dem Gegner in fast allen Belangen überlegen. Aus einer sicheren Abwehrreihe kombinierte man sich ein ums andere Mal ansehnlich Richtung Obereisesheimer Tor. Die Hausherren ließ man dabei nie wirklich zur Entfaltung kommen; zu diszipliniert verteidigte die „Krumme Ebene“  bei gegnerischem Ballbesitz. Anlass zur Kritik gab ausschließlich die Chancenauswertung. Ein Elfmeter sollte das Eis brechen, dacht man. Der sicher verwandelte Strafstoß durch Jan Butzelaar(16‘) konnte allerdings fast im Gegenzug mit der einzigen gefährlichen Aktion der Eisesheimer in der ersten Hälfte ausgeglichen werden (19‘). Die Antwort darauf hatte erneut Jan Butzelaar, der nach einem schnellen Spielzug die verdiente Führung wieder herstellte (26‘). Bis zur Pause erspielte man sich Chance um Chance: „Einbahnstraßen-Fußball“- ohne Ertrag. Gut und gerne hätte die Partie bereits entschieden sein können.

 

Auch nach dem Seitenwechsel änderten sich die Kräfteverhältnisse nicht. Mit einer Offensivaktion nach der anderen versäumte es unsere SGM eine Vorentscheidung herbeizuführen und spielte dabei bis zum Strafraum richtig schönen Fußball; nur ins Tor wollte der Ball nicht – noch nicht. Aber das schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Gute zehn Minuten waren wieder gespielt als solche Überlegungen gar nichts mehr galten: Eisesheim mit dem 2:2 auf dem Fuß! Nur mit vereinten Kräften konnte man den Ausgleich haarscharf verhindern. Der benötigte „Hallo-Wach-Effekt“ war gekommen. Kurz darauf war es endlich soweit. Mit einem Doppelschlag (58‘+60‘)entschied die  „Krumme Ebene“ die Begegnung vorzeitig. Das erlösende 1:3 erzielte dabei Marvin Gögele, David Hornung legte mit dem 1:4 nach. Mit diesem komfortablen Vorsprung im Rücken agierte man jetzt völlig befreit und drängte auf weitere Tore. Nach einem schönen Solo setzte Melih Andac, mit einem herrlichen Treffer(78‘), den Schlusspunkt unter einen insgesamt sehr guten Auftritt der Mannschaft.

 

Vorschau: In der kommenden Woche finden keine Spiele statt. Die nächste Begegnung der SGM „Krumme Ebene“ ist am 09.11 in Obergriesheim. Gegner wird die SGM Neudenau/Sieglingen sein.

B-Junioren: SGM Krumme Ebene - SGM Herbolzheim 5:3 (1:1)

Mit dem Spiel gegen die SGM Herbolzheim stand für die B-Jugend ein Lokalderby an, insbesondere wenn man weiß, dass die SGM Herbolzheim auch Spieler aus Höchstberg und Tiefenbach umfasst. Eigentlich hätte das etwas zur Motivation beitragen können, doch bereits beim Warmmachen merkte man der Mannschaft ein, dass sie davon ausging, dem Gegner überlegen zu sein. Jedoch belehrte der Spielverlauf die Jungs eines Besseren.

Die Gäste aus Herbolzheim fanden besser ins Spiel und konnten durch einen Elfmeter bereits in der 8. Minute in Führung gehen. Trotz aller Bemühungen wollte auch in der Folgezeit kein konstruktiver Spielaufbau gelingen. Immer wieder kam es zu Abspielfehlern, unnötigen Ballverlusten und Missverständnissen. Die Gäste waren dagegen bei einigen Gegenangriffen dem zweiten Treffer nahe. Im Laufe der ersten Halbzeit kam unsere B-Jugend dann besser ins Spiel und erarbeitete sich auch Torchancen. Kurz vor der Pause gelang dann auch der verdiente Ausgleich, als Tiago Rocha einen Eckball einköpfen konnte.

Die zweite Halbzeit war dann an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten. Wieder gingen die Gäste in Führung, doch nur fünf Minuten später, stand David Hornung nach einer Flanke von Dennis Dieruff perfekt und war per Volleyabnahme erfolgreich. 2:2. Kurz darauf fiel der dritte Führungstreffer für Herbolzheim, doch nun entdeckten unsere Jungs ihr Kämpferherz. Jan Butzelaar hämmerte einen Freistoß zum erneuten Ausgleich in die Maschen. 3:3. Eine Minute später flankte Tiago Rocha auf David Hornung, der mit seinem zweiten Treffer die erstmalige Führung erzielte. Die Gäste drängten auf den Ausgleich, doch mit Glück und Geschick konnten diese Versuche abgewehrt werden. Bei zahlreichen Kontern hätte man die Partie früher entscheiden können, doch es dauerte bis zur 79. Minute, ehe Tiago Rocha den 5:3 Endstand markierte.

 

Vorschau

Am kommenden Sonntag ist die B-Jugend bei der SGM Eisesheim zu Gast. Das Spiel beginnt um 10.30 Uhr und findet in Obereisesheim statt.

B-Junioren: SC Amorbach - SGM Krumme Ebene 1:1 (0:1)

Nach drei spielfreien Wochen stand für die B-Jugend am vergangenen Sonntag in Amorbach endlich das zweite Saisonspiel an. Da das Spiel auf dem Nebenplatz in Amorbach stattfand, war schnell klar, dass in diesem Spiel der Kampf im Vordergrund stehen würde. Diese Annahme bestätigte sich in den ersten Minuten, als sich beide Mannschaften nichts schenkten und es zahlreiche Unterbrechungen gab. Doch nach dieser intensiven Abtastphase zeigte sich, dass unsere Mannschaft dem SC fußballerisch überlegen war und kam immer wieder zu guten Spielzügen – meist aber leider nur in Ansätzen bzw. mit Fehlern, die das Vorangegangene zu Nichte machten. In Führung konnte man aber dennoch vor der Pause gehen: Torspieler Christopher Gerhardt spielte einen langen Ball auf Jan Butzelaar, dieser verlängerte auf Tiago Rocha, der allein auf den gegnerischen Keeper zulief und diesem keine Chance ließ. Bis zur Pause hatte man durchaus Möglichkeiten, um die Führung auszubauen, doch die Latte, Amorbacher Spieler oder Unregelmäßigkeiten im Platz ließen dieses Vorhaben scheitern.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel zusehends hektischer. Leider schaffte es unsere Mannschaft nicht, das zu ändern, sondern ließ sich immer mehr davon anstecken. Die Amorbacher nutzten dies und kamen durch eine Standardsituation zum Ausgleich. Von nun an ging es hin und her, Torchancen gab es zwar wenige, doch dafür auf beiden Seiten und teilweise auch hochkarätig. Allerdings war Amorbach dem zweiten Treffer näher, so dass man schlussendlich mit dem einen Punkt gut leben konnte.

 

Vorschau

Am kommenden Sonntag erwartet die B-Jugend um 10.30 Uhr die Mannschaft aus Herbolzheim in Obergriesheim.

B-Junioren: SGM Neuenstadt II – SGM Krumme Ebene

Da die Mannschaft aus Neuenstadt am Samstag abgemeldet wurde, fiel das Spiel der B-Jugend leider aus.

Vorschau

Am kommenden Sonntag ist unsere B-Jugendspielfrei. Das nächste Spiel steht am Sonntag, 12.10.2014 um 10.30 Uhr beim SC Amorbach an.

B-Junioren: SGM Krumme Ebene - SC Dahenfeld 5:0 (2:0)

Bei strömendem Regen traf sich die B-Jugend am Sonntag zu ihrem ersten Punktspiel in Obergriesheim. Da der Platz auf Grund des Regens nicht bespielbar war, einigte man sich mit den Gästen aus Dahenfeld sowie dem Schiedsrichter das Spiel kurzfristig nach Dahenfeld auf den Kunstrasen zu verlegen. Dort blieb zum Umziehen und Warmmachen nur wenig Zeit. Eine optimale Spielvorbereitung sieht natürlich anders aus, doch schon in der Kabine merkte man den Jungs an, dass sie anders als beim enttäuschenden Vorbereitungsspiel am Freitag zuvor in Hassmersheim (1:5) unbedingt gewillt waren, erfolgreich in die Saison zu starten.

Zudem erwischte man einen perfekten Start ins Spiel: Dennis Dieruff konnte bereits in der zweiten Spielminute die Führung erzielen. Mit dieser Führung im Rücken übernahm man über die gesamte Spielzeit die Spielkontrolle und beherrschte aus einer sicheren Abwehr heraus den SC Dahenfeld. Jedoch dauerte es eine ganze Zeit bis der zweite Treffer fiel, doch dieser hatte es dann in sich: Die Vorarbeit von Dennis Dieruff nahm Marvin Gögele perfekt auf und erzielte mit einem Hammer aus 18 Metern das hoch verdiente 2:0.

Direkt nach der Pause war es wiederum Marvin Gögele der das beruhigende 3:0 erzielte. Die SGM ließ über die gesamte zweite Halbzeit keinen Zweifel aufkommen, dass es in diesem Spiel einen anderen Sieger geben könnte. Vielmehr konnte man durch Leo Wörner und David Hornung nachlegen und sich mit einem 5:0 über einen perfekten Saisonstart freuen.

Vorschau

Am Sonntag, 28.09.2014 ist die B-Jugend der SGM Krumme Ebene zu Gast bei der SGM Neuenstadt II. Achtung, Spielbeginn ist erst um 12.30 Uhr und das Spiel findet in Kochertürn statt.