Berichte D-Junioren

D-Junioren: SGM Krumme Ebene I - TSV Löwenstein 1:0

Meisterschaft eingefahren!!

Das letzte Spiel in der Saison war auch unser wichtigstes. In Offenau fand das "Endspiel" um die Meisterschaft statt. Die Ausgangssituation war folgende: Ein Sieg oder Unentschieden würde uns reichen, bei einer Niederlage hätten wir ein Entscheidungsspiel gegen unseren heutigen Gegner bestreiten müssen. Schon in der Kabine merkte man den Spielern an, dass es heute kein normales Spiel sein würde. So begann auch die Partie. Der TSV Löwenstein versuchte uns sofort unter Druck zu setzen, um schnell in Führung zu gehen. Der Gegner machte das Spiel und kam des Öfteren gefährlich in unseren Strafraum. Unsererseits versuchten wir durch schnell vorgetragene Konter zum Abschluss zu kommen. Durch Ballverlust des Gegners im Mittelfeld, kamen wir durch einen schnellen Gegenangriff  zur 1:0 Führung. Dies war auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Löwenstein dominierte, wir versuchten zu kontern. Unserer Mannschaft merkte man doch den Rucksack durch die Bedeutung des Spiels an, weshalb wir nicht an die spielerische Leistung der letzten Wochen anknüpfen konnten. Doch jeder kämpfte und versuchte sein Bestes zu geben. Durch unsere tadellose Defensivleistung konnten wir das 1:0 über die Zeit retten und somit völlig verdient als Meister die Saison beenden.    


Fazit: Die Meisterschaft haben alle gewonnen. Auch die Jungs und Trainer, die an diesem Wochenende im "Team 2003" zum Einsatz kamen. Toll gemacht Jungs! Einen Dank auch euren Eltern und treuen Zuschauer, die uns immer unterstützt und geholfen haben (Fahrdienst, Trikots waschen usw.).       

D-Junioren: SGM Eberstadt/Gellmersbach - SGM Krumme Ebene I 0:3

Am Samstag waren wir beim Tabellenführer in Eberstadt zu Gast. Nach unseren zuletzt gezeigten Leistungen war das Ziel, drei Punkte zu holen berechtigt. Von Beginn an kontrollierten wir das Spiel. Durch schnell vorgetragene Angriffe über unsere Außenpositionen, tauchten wir immer wieder gefährlich in des Gegners Strafraum auf. In der 10. Minute nutzten wir eine unseren Möglichkeiten zur völlig verdienten  0:1 Führung. In dieser Phase des Spiels waren wir unserem Gegner hochüberlegen, welche wir aber nicht in Tore für uns nutzten. Zum Ende der ersten Halbzeit ließen wir etwas nach und der Gegner kam seinerseits zu Chancen auf den Ausgleich. Das Aluminium rettete uns die knappe Pausenführung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte keine der beiden Mannschaften entscheidende Impulse setzen. Mitte der zweiten Hälfte erhöhten wir unsere Bemühungen das 0:2 zu erzielen. Eine gefährliche Aktion im Strafraum konnte der Gegner nur durch ein Foul unterbinden. Den daraus resultierenden Strafstoß konnten wir souverän zum 0:2 verwandeln. In der 52. Minute erzielten wir durch einen toll herausgespielten Angriff das 0:3. Das war der 6. Sieg in Folge und gleichzeitig die Tabellenführung.


Es spielten: Max Brodbeck, Arif Demir, Simon Hornung, Niklas Knoll, Lukas Kalich, Rexhep Veliji (1), Lars Czemmel, Joshua Mall, Robin Remmlinger, Tim Krottenthaler (1), Tim Brenneis (1), Tobias Bader.


Fazit: Das war die Bestätigung für unseren Aufwärtstrend. Tolle Leistung! Jetzt aber volle Konzentration für das "Endspiel" um die Meisterschaft!         


Vorschau: Das nächste Spiel findet am 27.06. gegen den TSV Löwenstein statt.   

Anpfiff: 13.00 Uhr in Offenau.

D-Junioren

SGM Krumme Ebene I - SGM Lehrensteinsfeld II 6:0

Siegesserie hält, 5. Sieg in Folge!!

Am Samstag war die SGM aus Lehrensteinsfeld bei uns zu Gast. Auch in diesem Spiel nahmen wir uns vor, den Gegner von den ersten Minuten an sofort unter Druck zu setzen. Dies gelang uns von Beginn an sehr gut und das Spiel fand meistens in der gegnerischen Hälfte statt. Wir erspielten uns eine Menge an Torchancen, welche wir, wie so oft in dieser Saison nicht verwerten konnten. Doch Mitte der ersten Hälfte war es dann soweit. Nach einem Eckball, gelang uns durch einen sehenswerten Kopfball die hochverdiente 1:0 Führung. Weiter rollten die Angriffe auf des Gegners Tor, jedoch nur einer wurde zu einem Treffer genutzt.

So stand es zur Halbzeit 2:0. Zu Beginn der 2. Halbzeit legten wir sofort nach und erzielten durch einen schön herausgespielten Angriff das 3:0. Trotz des klaren Vorsprungs ließ unsere Mannschaft nicht nach. Wir erspielten uns weiterhin Torchancen und nutzten drei davon zum völlig verdienten 6:0 Sieg.        


Es spielten: Max Brodbeck, Arif Demir, Simon Hornung, Niklas Knoll, Lukas Kalich (1), Rexhep Veliji (1), Lars Czemmel (1), Joshua Mall (1), Robin Remmlinger (1),Tim Krottenthaler (1)


Fazit: Das war unser bestes Spiel in der Saison, was auch unsere treuen Zuschauer am Spielfeldrand bestätigten. Weiter so!!!         


Vorschau: Das nächste Spiel findet am 20.06. gegen den Tabellenführer SGM Eberstadt/Gellmersbach statt.  Anpfiff: 13.00 Uhr in Eberstadt.



SGM Krumme Ebene II - Spfr. Untergriesheim 3:1

Aufgrund des getauschten Heimrechts waren wir zu Gast bei den Sportfreunden in Untergriesheim. Auf optimalem Rasen entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein spannendes, aber zunächst Torloses Spiel.  Beide Mannschaften standen konzentriert in der Defensive und ließen kaum Torchancen zu.

Auch in der zweite Halbzeit wurde bei  beiden Teams zunächst das Halten der Null priorisiert und das Spiel plätscherte immer mehr vor sich hin. Etwas überraschend fiel dann das 1:0 für die Sportfreunde im Anschluss an einen Freistoß, allerdings aus stark abseitsverdächtiger Position. Doch schon eine Minute später konnte Tim durch einen wunderschönen direkten Freistoß den Ausgleich erzielen. Nun ging ein Ruck durch unsere Mannschaft und alle legten nochmals eine Schippe drauf. Keine 5 Minuten später entschied der Schiedsrichter im Anschluss an einen Zweikampf auf Elfmeter, der von Robin wuchtig im Netz versenkt wurde. Jetzt drängten die Sportfreunde auf den Ausgleich, doch die entblößte Abwehr lud uns zu Kontern ein, von denen einer von Nick 3 Min. vor Schluss zur endgültigen Entscheidung genutzt werden konnte.


Fazit: Nach dem Rückstand merkte man der Mannschaft an, dass sie gewinnen wollte und jeder trug mit einer Leistungssteigerung  auf seiner Position zum Erfolg bei.


Es spielten: Magnus Pierro, Damian Krauth, Robin Betz (1), Mikka Diehlmann, Steffen Dietz, Tim Brenneis (1), Koray Acikgöz , Nick Döhler (1), Noah Schäfter, Lukas Dobhan.

D-Junioren

D1-Junioren: SGM Krumme Ebene 1 - SGM Biberach 2   3:0

Am Samstag war die SGM aus Biberach bei uns zu Gast. Auch in diesem Spiel nahmen wir uns vor, den Gegner von den ersten Minuten an sofort unter Druck zu setzen. Dies gelang uns von Beginn an sehr gut und das Spiel fand meistens in der gegnerischen Hälfte statt. Wir erspielten uns eine Menge an Torchancen, jedoch nur Eine nutzten wir Mitte der ersten Hälfte zur 1:0 Führung. Auch nach der Führung hatten wir mehrfach die Gelegenheit das Ergebnis zu erhöhen, doch wie schon letzte Woche, wurden beste Möglichkeiten vergeben. Doch kurz vor Ende der ersten Hälfte erzielten wir nach einem Eckball, den der Gegner nicht klären konnte, das hochverdiente 2:0. Durch einen schön herausgespielten Angriff, gelang uns sofort nach Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte das 3:0. Nun schaltete unsere Mannschaft einen Gang zurück und die Partie verflachte. Der Gast versuchte mit lang geschlagenen Bälle in unseren Strafraum zu kommen, doch unsere gut stehende Abwehr war stets Herr der Lage. Zum Schluss hatten wir noch Chancen das Ergebnis zu erhöhen, leider blieben sie ungenutzt.         

 

Es spielten: Max Brodbeck, Arif Demir, Simon Hornung, Niklas Knoll, Lukas Kalich (1), Rexhep Veliji, Lars Czemmel (2), Joshua Mall, Robin Remmlinger, Tobias Bader.


Fazit: Weiter so Jungs!! Wir sahen eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung.  An der Chancenauswertung werden wir im Training natürlich daran arbeiten müssen.       


Vorschau: Das nächste Spiel findet am 09.05. in Neuenstadt statt.  Anpfiff: 13.00 Uhr



D2-Junioren: SV Heilbronn am Leinbach I - SGM Krumme Ebene II 1 :1

Aufgrund des Torverhältnisses unseres Gegners von 47:2 Toren aus 3 Spielen fühlten wir uns bei der Anreise ein wenig wie die Bayern auf dem Weg nach Barcelona. Als wir den Gegenspielern gegenüberstanden und diese mindestens einen Kopf größer waren, wurde die Zuversicht nicht unbedingt größer.

Doch wir besannen uns auf unsere Stärken und begannen selbstbewusst, mit viel Engagement und Unterstützung des böigen Windes, die Angriffe der Heilbronner meist schon im Mittelfeld abzufangen. Mit zunehmender Spieldauer wurden wir mutiger und starteten zunehmend eigene Angriffe. So auch in der 18. Minute, als Tim mit einer perfekten Spiel-Eröffnung aus der Abwehr heraus Robin auf dem rechten Flügel bediente, der seinen Gegenspieler geschickt ausspielte und Nick eine Traumvorlage servierte, die dieser eiskalt im langen Eck versenkte. Im weiteren Verlauf standen wir sicher in der Abwehr und ließen kaum Torgelegenheiten zu. Nur einmal wurden wir durch ein gekonntes Dribbling überrumpelt und mussten den Ausgleich hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit mussten wir gegen den Wind und Gegner bestehen. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Angriffe verbissener und agressiver, doch mit hoher Einsatzbereitschaft, mannschaftliche Geschlossenheit konnten wir dagegenhalten und das Remis halten. Etwas Glück hatten wir noch, als kurz vor Schluss ein Eckball durch den Wind an der Latte landete. So konnten wir beim Schlusspfiff erschöpft, aber glücklich den erkämpften Punkt bejubeln.

 

Es spielten: Lukas Dobhan, Tim Brenneis, Robin Remmlinger, Damian Krauth, Nick Döhler (1), Alessio Fulgaro, Linus Mörtl, Robin Betz, Mikka Diehlmann, Acikgöz, Koray.


Fazit: Gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner konnte man ein Unentschieden erreichen, das sich wie ein Sieg anfühlt.


Vorschau: Am 16.05.2015 spielen wir um 13:00 Uhr in Obergriesheim gegen die TSG Heilbronn II

D1-Junioren: SGM Krumme Ebene 1 - SGM Biberach 2 3:0

Am Samstag war die SGM aus Biberach bei uns zu Gast. Auch in diesem Spiel nahmen wir uns vor, den Gegner von den ersten Minuten an sofort unter Druck zu setzen. Dies gelang uns von Beginn an sehr gut und das Spiel fand meistens in der gegnerischen Hälfte statt. Wir erspielten uns eine Menge an Torchancen, jedoch nur Eine nutzten wir Mitte der ersten Hälfte zur 1:0 Führung. Auch nach der Führung hatten wir mehrfach die Gelegenheit das Ergebnis zu erhöhen, doch wie schon letzte Woche, wurden beste Möglichkeiten vergeben. Doch kurz vor Ende der ersten Hälfte erzielten wir nach einem Eckball, den der Gegner nicht klären konnte, das hochverdiente 2:0. Durch einen schön herausgespielten Angriff, gelang uns sofort nach Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte das 3:0. Nun schaltete unsere Mannschaft einen Gang zurück und die Partie verflachte. Der Gast versuchte mit lang geschlagenen Bälle in unseren Strafraum zu kommen, doch unsere gut stehende Abwehr war stets Herr der Lage. Zum Schluss hatten wir noch Chancen das Ergebnis zu erhöhen, leider blieben sie ungenutzt.         

 

Es spielten: Max Brodbeck, Arif Demir, Simon Hornung, Niklas Knoll, Lukas Kalich (1), Rexhep Veliji, Lars Czemmel (2), Joshua Mall, Robin Remmlinger, Tobias Bader.

 

Fazit: Weiter so Jungs!! Wir sahen eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung.  An der Chancenauswertung werden wir im Training natürlich arbeiten müssen.       

 

Vorschau: Das nächste Spiel findet am 09.05. in Neuenstadt statt. Anpfiff: 13.00 Uhr

D-Junioren

TG Böckingen 3 - SGM Krumme Ebene 1     0:5

Der frühe Anstoßzeitpunkt und ein kalter Wind hielt uns nicht davon ab, dem Gegner zu zeigen, dass wir heute drei Punkte mit nach Hause nehmen wollten. Nichts war von einer verschlafenen Anfangsphase zu sehen, die wir sonst zu Beginn eines Spiels hatten. Sofort übernahmen wir die Initiative und gingen konsequent in die Zweikämpfe. Durch schnell vorgetragene Angriffe erarbeitete sich unsere Mannschaft Torchancen im Minutentakt, leider fehlte uns noch das nötige Zielwasser. Doch Mitte der ersten Hälfte war es dann soweit und wir gingen durch ein Abstaubertor  verdient mit 0:1 in Führung. Wir ließen nicht locker und schnürten unseren Gegner in deren Hälfte ein. Folgerichtig erzielten wir noch vor der Pause das 0:2. Nach der Pause versuchte die Mannschaft aus Böckingen mit weit in unsere Hälfte geschlagene Bälle, unsere Abwehr zu überwinden. Ein paar Unsicherheiten folgten, jedoch stellten wir uns schnell  auf die Spielweise des Gegners ein. Nun rollten die Angriffe wieder auf das Tor des Gegners. Durch schön herausgespielte Torchancen erhöhten wir, gegen einen immer schwächer werdenden Gegner, auf 0:5. Dies war auch der Endstand.          

 

Es spielten: Max Brodbeck, Arif Demir, Simon Hornung, Niklas Knoll, Lukas Kalich (1), Rexhep Veliji (1), Magnus Pierro, Lars Czemmel (2), Joshua Mall, Robin Remmlinger (1),

 

Fazit: Gut gemacht Jungs, mit solch einer Einstellung können wir sicher das ein oder andere Spiel noch positiv für uns gestalten.       

 

Vorschau: Am nächsten Samstag spielen wir zu Hause gegen die SGM Biberach 2, Anpfiff ist um 13.00 Uhr in Offenau.

 

 

SGM Krumme Ebene II - TG Böckingen II     0 : 2

Im Spiel gegen Böckingen traf man auf eine Mannschaft die technisch und läuferisch etwas überlegen war.Doch durch eine gute kämpferische Leistung und indem man die Grundordnung meist beibehielt,liess man den Gegner in der 1 Hälfte kaum zur Entfaltung kommen.In der Offensive hatte man zudem bei einem Pfostentreffer Pech.In der 2 Hälfte kamen wir im Mittelfeld jedoch nicht mehr so in die Zweikämpfe und so kam es dass die Gäste nach einer abgewehrten Flanke duch einen satten Distanzschuss zur Führung kamen.Nun war man zwar bemüht mehr nach vorn zu spielen,doch der Gegener konnte statt dessen einen weiteren Treffer erzielen.

D-Junioren: Spfr. Untergriesheim - SGM Krumme Ebene 1 5:1

Mit unserem letzten Aufgebot und ohne Auswechselspieler traten wir in Untergriesheim an. Für uns ungewöhnlich, fand unsere Mannschaft doch sehr schnell in die Partie. Wir spielten recht gut nach vorne und erarbeiteten uns die ein oder andere Chance. Wie auch in den vergangenen Spielen, ließen wir einige große Möglichkeiten ungenutzt. Mitte der ersten Halbzeit dann doch die Führung, als wir einen Abpraller nach einem Freistoß zum 0:1 nutzten. Nun wurden auch die Gastgeber etwas aktiver und kamen zu Torchancen. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr bescherte ihnen das 1:1. Das war auch der Halbzeitstand. Ohne Auswechselspieler schwanden mit zunehmender Spieldauer, auf dem schwer bespielbaren Platz, unsere Kräfte. So kassierten wir dann noch vier Treffer zum 1:5 Endstand.        

 

Es spielten: Max Brodbeck, Tim Krottenthaler, Nico Anders, Lukas Kalich, Arif Demir, Niklas Knoll, Rexhep Veliji, Lars Czemmel, Alles Hendrik.

D-Junioren

D1-Junioren: SGM Krumme Ebene 1 - FSV Bad Friedrichshall 1  1:5

Mit einer etwas defensiveren Aufstellung gingen wir gegen den großen Favoriten aus der Salzstadt in die Partie. Wir wollten so lange wie möglich ohne Gegentor bleiben und dann mit schnellen Kontern zu Tormöglichkeiten kommen. Trotz spielerischer Überlegenheit der Gäste, blieben Torchancen ihrerseits Mangelware. Im Gegenteil, durch schnell vorgetragene Gegenangriffe kamen wir zu zwei klaren Möglichkeiten, die aber leider ungenutzt blieben. Zum Ende der ersten Halbzeit erhöhte unser Gegner das Tempo und ging durch einen Doppelschlag mit 0:2 in Führung. Auch in der zweiten Hälfte ging unsere Mannschaft keinen Zweikampf aus dem Weg und kämpfte vorbildlich, trotzdem gelang dem FSV das 0:3. Selbst nach diesem Rückschlag gaben wir nicht auf und kamen zum verdienten 1:3 Anschlusstreffer. Zum Ende der Partie mussten wir der hohen Kampf und Laufbereitschaft Tribut zollen, doch unser überragender Torwart verhinderte einen höheren Rückstand. Kurz vor Schluss der Begegnung, war auch er machtlos und der Gegner erhöhte zum 1:5 Endstand.

 

Es spielten: Max Brodbeck, Tim Krottenthaler, Nico Anders, Lukas Kalich, Arif Demir, Simon Hornung, Niklas Knoll, Luca Trobbiani, Rexhep Veliji, Lars Czemmel, Berkay Simsek, Koray Acigöz.

 

Fazit: Ihr habt alles gegeben, weshalb wir trotz Niederlage zufrieden sein können. Was kann man kritisch sehen? Wären wir jeden Samstag mit dieser Einstellung zu Werke gegangen, hätten wir sicherlich ein paar Punkte mehr auf dem Konto.

 

Vorschau: Am Samstag spielen wir in Untergriesheim. Es ist unser letztes Spiel vor der Winterpause. Mit gleicher Einstellung sind drei Punkte machbar. 

 

D2-Junioren: SGM Krumme Ebene II - FSV Bad Friedrichshall II  2:4

Gegen die Gäste aus Bad Friedrichshall zeigten sich unsere Jungs von Beginn an gut organisiert und ließen dem Gast keine Chance zur Entfaltung. In der 4. Minute gelang etwas glücklich aber nicht unverdient der Führungstreffer, als der Torwart einen Freistoß von Robin nur abklatschen konnte und Alessio im Stil eines Gerd Müller die Kugel im Kasten versenkte. Auch im weiteren Verlauf stand unsere Abwehr sicher und konnte die spielerische Überlegenheit der Gäste mit Einsatz und Teamgeist wett machen. In der 14. Minute konnte sich erstmals ein Gästestürmer durchsetzen, umspielte den Torwart und erzielte den nicht unverdienten Ausgleich. Doch schon zwei Minuten später startete Tim zu einem Sololauf und sein präziser Querpass vollendete Linus zur erneuten Führung. Da Lukas im weiteren Verlauf seinen Kasten mit einigen Glanzparaden sauber hielt und vorne Robin mit einem gekonnten Heber über den Torwart leider nur die Latte traf, blieb es zur Halbzeit beim 2:1.

Anfang der zweiten Halbzeit konnte man das Spiel noch offen gestalten, doch merkte man mit zunehmender Spieldauer das Fehlen der Auswechselspieler und den hohen Einsatz der 1. Hälfte. So drehten die Gäste mit einem Doppelschlag in der 39. Und 42. Minute das Spiel. Als in der 47. Minute dem FSV sogar das 4:2 gelang schien das Spiel gelaufen, doch unsere Spieler gaben sich noch nicht geschlagen. In der 50. Minute keimte nochmals Hoffnung auf, doch der zweite Treffer von Linus nach wiederum brillantem Zuspiel von Tim wurde leider wegen Abseitsstellung nicht gegeben. So blieb es beim 2:4 Endstand

 

Es spielten: Lukas Dobhan, Tim Brenneis, Steffen Dietz, Robin Remmlinger, Joshua Mall, Damian Krauth, Nick Döhler, Alessio Fulgaro (1), Linus Mörtl (1).

 

Fazit: Durch die Absagen von 4 Spielern musste man sich auf dem tiefen Boden ohne Auswechselspieler gegen einen in etwa gleichwertigen Gegner aufgrund der nachlassenden Kräfte geschlagen geben.

 

Das letzet Spiel vor der Winterpause findet am 22.11.2014 um bereits 11:00 Uhr in Höchstberg statt.

D-Junioren

D1-Junioren: SGM Krumme Ebene - Spvgg Oedheim 0:2

Um die Auswärtsniederlage wettzumachen, sollten heute drei Punkte auf unser Konto, egal wie. Doch wie schon letzte Woche fanden wir überhaupt nicht ins Spiel. Durch ungenaue Pässe und schlechtes Stellungsspiel unsererseits, kamen die Oedheimer immer wieder gefährlich vor unser Tor. Mitte der ersten Halbzeit wurde unser Spiel etwas besser und wir kamen zu Chancen, welche aber leichtfertig vergeben wurden. So gingen wir mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Hälfte wurde unser Spiel nicht zwingender und so kam es, dass die Gäste durch einen Abwehrfehler mit 0:1 in Führung gingen. Durch nicht Einhalten der vorgegebenen Positionen, machten wir es dem Gegner leicht, zu Chancen zu kommen. Eine dieser Möglichkeiten, wurde kurz vor Schluss zum 0:2 genutzt.

 

Es spielten: Max Brodbeck, Tim Krottenthaler, Mikka Diehlmann, Arif Demir, Simon Hornung, Niklas Knoll, Luca Trobbiani, Rexhep Veliji, Noah Schäfter, Berkay Simsek, Hendrik Alles.

 

Vorschau: Am Samstag treffen wir auf den Tabellenführer und klaren Favoriten FSV Friedrichshall 1. Gegen einen Gegner der 72 Tore in 6 Spielen erzielte, müssen wir unsere Abwehr stabilisieren um kein "Waterloo" zu erleben.

 

D2-Junioren: SGM Krumme Ebene - SpVgg Oedheim 9:1

Schon in den ersten Minuten zeigte sich, dass man dem Gast körperlich und spielerisch überlegen war. So fiel das erste Tor bereits in der 4. Minute, als Lars im Strafraum schnell reagierte und aus kurzer Distanz einschieben konnte. In der Folge erzielten Tim, Robin, nochmals Tim, Steffen und Lukas die weiteren Treffer.

In der zweiten Halbzeit nahm man sich vor, mehr spielerische Akzente zu setzen, was aber nur ungenügend umgesetzt wurde. Viel zu oft wurden weite Bälle in die Mitte geschlagen und zu schnell der Abschluss gesucht. So erreichte man durch nur drei weitere Treffer von Steffen, Lars und Lukas, sowie einem Gegentreffer ein dennoch respektables 9:1.

 

Es spielten: Lukas Dobhan, Tim Brenneis (2), Steffen Dietz (2), Robin Remmlinger (1), Joshua Mall, Damian Krauth, Luca Kühner, Nick Döhler, Alessio Fulgaro, Lars Czemmel (2), Linus Mörtl, Lukas Kalich (2).

 

Fazit: Gegen einen unterlegenen Gegner konnte man einen ungefährdeten Sieg einfahren, der bei disziplinierterer Spielweise auch noch höher hätte ausfallen können.

 

Das nächste Spiel gegen den FSV Bad Friedrichshall II findet am 22.11.2014 um 12:00 Uhr in Obergriesheim statt.

D-Junioren

D1-Junioren: SGM Möckmühl 2 - SGM Krumme Ebene 1  5:2

Die "kleine Weltreise" nach Widdern und der frühe Anstoßzeitpunkt war nicht gut für uns. Obwohl wir uns in der Kabine vornahmen, sofort hellwach in die Partie zu gehen, stand auf dem Platz eine total verschlafene Mannschaft. Der Gegner nutzte das mit seinem ersten guten Angriff aus und ging mit 1:0 in Führung. Nach einem Eckball, brachte uns ein Eigentor der Heimmannschaft das 1:1. Obwohl wir nun etwas besser ins Spiel kamen, luden wir den Gegner durch kapitale Fehler zum Tore schießen ein. Dies brachte uns zur Halbzeit mit 4:1 in Rückstand. In der zweiten Hälfte wurde unser Spiel nun etwas besser und wir erarbeiteten uns mehrere gute Möglichkeiten, welche aber ungenutzt blieben. Durch einen Konter erhöhten die Gastgeber sogar auf 5:1. Kurz vor Ende der Partie konnten wir noch einen Treffer erzielen.

 

Es spielten: Max Brodbeck, Mikka Diehlmann, Tim Krottenthaler, Nico Anders, Arif Demir, Simon Hornung, Niklas Knoll, Lukas Kalich, Rexhep Veliji, Noah Schäfter (1)

 

Fazit: Ein Spiel, das wir schnell abhaken sollten und es beim nächsten Spiel versuchen, besser zu machen.

 

D2-Junioren: SGM Möckmühl 1 – SGM Krumme Ebene 2:2

Am Samstag waren wir zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenführer aus Möckmühl. Schon zu Beginn zeigten sich die Möckmühler spielstark und kamen mit guten Kombinationen zu einigen Torchancen, doch mit Glück und Geschick konnte der Rückstand vermieden werden. Etwas überraschend dann die Führung der SGM, als sich Lars durchsetzen konnte und im Strafraum nur durch ein Foul zu stoppen war. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tim in der 19. Minute souverän zur 1:0 Führung. Im weiteren Spielverlauf drängten die Gastgeber weiter auf unser Tor, doch erst nach einem Missverständnis gelang in der 21. Minute der vermeidbare Ausgleich. Ebenso ärgerlich der zweite Treffer kurz vor der Halbzeit aus stark abseitsverdächtiger Position.

Nach der Halbzeit sah man sich wiederum mehreren gut vorgetragenen Angriffen gegenüber, doch die Defensivabteilung arbeitete gut und konnte das Ergebnis gegen die übermächtigen Tabellenführer halten. Erst durch individuelle Fehler gelang den Gästen in der 44. Minute der nächste Treffer und aufgrund der langsam nachlassenden Kräfte folgten im 5-Minutentakt noch drei weitere Tore.

 

Es spielten: Lukas Dobhan, Tim Brenneis, Steffen Dietz, Robin Remmlinger, Joshua Mall, Damian Krauth, Nick Döhler, Alessio Fulgaro, Lars Czemmel, Linus Mörtl.

D-Junioren

SGM Krumme Ebene 1 - Neckarsulmer Sport-Union 2 4:0

In der Kabine nahmen wir uns fest vor, auch heute wieder drei Punkte auf unser Konto zu buchen. Gegen einen äußerst Defensiv spielenden Gegner, taten wir uns aber recht schwer. Mangelnde Laufbereitschaft und der ein oder andere verschlafen wirkender Spieler machten es nicht leichter. Die hohe Fehlerquote des Gegners lies uns zu klaren Möglichkeiten kommen, welche aber kläglich vergeben wurden. Eine zu kurze Abwehr nach einem Eckball, nutzten wir mit einem platzierten Schuss zum 1:0. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach einer deutlichen Ansage der Trainer zur Pause, gingen wir in die zweite Halbzeit. Sofort schnürten wir die Sport-Union in ihrer Hälfte ein und erspielten uns mehrere klaren Torchancen. Ein guter Torhüter und Pech im Abschluss verhinderten eine deutlichere Führung. Schnell vorgetragene Angriffe und ein müde werdender Gegner, ließ uns dann doch auf 4:0 davon ziehen. Das war auch der Endstand.

 

Es spielten: Max Brodbeck, Tim Krottenthaler (2), Nico Anders, Arif Demir, Simon Hornung, Niklas Knoll, Luca Trobbiani, Rexhep Veliji (2), Berkay Simsek, Hendrik Alles.

Fazit: Drei Punkte sind auf dem Konto, aber an der Chancenauswertung und Laufbereitschaft über das ganze Spiel müssen wir noch arbeiten.

 

SGM Krumme Ebene 2 - Neckarsulmer Sport-Union 1 2:2

Zu Beginn der Partie zeigten sich beide Mannschaften eher defensiv und es kam zu wenigen Torraumszenen. Es entwickelte sich eine ansehnliche Partie mit Schwerpunkten im Mittelfeld, lediglich aus individuellen Fehlern ergaben sich Torchancen. Als einige schon gedanklich in der Halbzeitpause waren, tankte sich Robin auf der rechten Seite durch und platzierte das Leder geschickt in die kurze Ecke. Nach der Halbzeit wurde der Gast stärker und setzte unsere Abwehr immer wieder durch Steilpässe auf die Stürmer vor Probleme. So fiel auch in der 40. Minute der Ausgleich, als ein Gästestürmer steil angespielt wurde, Lukas den ersten Ball noch abwehren konnte, beim Nachschuss aber chancenlos war. Doch schon 8 min. später konnte Wirbelwind Lars nach einem Zuckerpass von Tim durch einen platzierten Schuss ins lange Eck die erneute Führung markieren. Im weiteren Verlauf drängte der Gast mehr und mehr auf den Ausgleich, doch auch unsere Jungs hatten mehrere Konterchancen, die aber ebenso ungenutzt blieben. Als alle schon mit dem Abpfiff gerechnet hatten, und sich zum letzten Eckball alle Spieler in unserem Strafraum versammelt hatten, konnte die NSU aus dem Gewühl heraus den Ausgleich erzielen.

 

Fazit: Wenn man mit der letzten Aktion im Spiel noch den Ausgleich hinnehmen muss, ist das sehr ärgerlich, passiert aber im Fußball immer wieder, sogar wenn man Weltmeister ist.

Also: ärgern, abschütteln, weitermachen.

Das nächste Spiel findet am 08.11.14 bereits um 12:00 Uhr in Möckmühl statt.